1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. A-Liga Fulda/Lauterbach

Dritte Pleite der SG Schlitzerland II in Serie

Erstellt:

Vereinslogo SG Schlitzerland II und FSG Vogelsberg II
Dritte Pleite der SG Schlitzerland II in Serie © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Reserve der FSG Vogelsberg erfüllte die letzte Pflichtaufgabe und gewann wenig überraschend gegen die Zweitvertretung der SG Schlitzerland mit 2:0. Was die Favoritenrolle betrifft, waren sich die Experten vorab einig und wurden in ihrer Einschätzung letztlich auch nicht enttäuscht.

Im Hinspiel hatte die FSG Vogelsberg II nach 90 Minuten beim 2:0 den Rückweg in die Kabine als Sieger angetreten.

Peter Bourscheidt stellte die Weichen für die FSG auf Sieg, als er in Minute 26 mit dem 1:0 zur Stelle war. Zur Pause hatten die Vogelsberger eine hauchdünne Führung inne. Tim Volp erhöhte den Vorsprung der Gäste nach 83 Minuten auf 2:0. Letzten Endes holte die FSG Vogelsberg II gegen die SG Schlitzerland II drei Zähler.

Die Offensive der SG Schlitzerland II überzeugte in dieser Saison überhaupt nicht. Mit nur 21 Treffern ist die Angriffsleistung noch verbesserungswürdig. Meistens verließ die SG den Platz als Verlierer, insgesamt zwölfmal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur drei Siege und vier Unentschieden. Nach dem dritten Fehlschlag am Stück sind die Schlitzerländer weiter in Bedrängnis geraten. Gegen die FSG Vogelsberg II war am Ende kein Kraut gewachsen.

Die FSG Vogelsberg II weist mit zehn Siegen, drei Unentschieden und sechs Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor.

Am kommenden Sonntag trifft die SG Schlitzerland II auf den SV Großenlüder II, die FSG Vogelsberg II spielt am selben Tag gegen den VfL Lauterbach.

Auch interessant