Vereinslogo SG Grebenhain/Bermuthshain und SV Müs II
+
Grebenhain/Berm. schlägt SV Müs II

A-Liga Fulda/Lauterbach: SG Grebenhain/Bermuthshain – SV Müs II, 4:2 (0:1)

Grebenhain/Berm. schlägt SV Müs II

Die Zweitvertretung des SV Müs steckte zum Saisonausklang bei der SG Grebenhain/Bermuthshain eine 2:4-Niederlage ein. Auf dem Papier ging Grebenhain/Berm. als Favorit ins Spiel gegen den SV Müs II – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war. Das enge Hinspiel hatte die SG Grebenhain/Bermuthshain durch ein 2:1 siegreich gestaltet.

Wenige Momente vor dem Seitenwechsel war Nazmi Gjulekari mit dem 1:0 für den SV Müs II zur Stelle (43.). Die Germania nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Tim Ittmann witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für Grebenhain/Berm. ein (69.). Das 2:1 des SV Müs II bejubelte Tom Sauer (70.). Die passende Antwort hatte Pierre Hintz parat, als er in der 72. Minute zum Ausgleich traf. Rene Stein traf zum 3:2 zugunsten der SG Grebenhain/Bermuthshain (77.). Per Elfmeter erhöhte Ittmann in der 88. Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf zwei Treffer – 4:2 für die SG. Schließlich strich Grebenhain/Berm. die Optimalausbeute gegen den SV Müs II ein.

Die SG Grebenhain/Bermuthshain steht mit insgesamt neun Siegen, vier Remis und acht Niederlagen zum Saisonabschluss recht gut da. Sieben Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz der Spielgemeinschaft der nun abgeschlossenen Saison.

Mit 55 Gegentoren gab die Hintermannschaft des SV Müs II in dieser Spielzeit ein ziemlich betrübliches Bild ab.

Am kommenden Samstag trifft Grebenhain/Berm. auf den SV Nieder-Moos, der SV Müs II spielt tags darauf gegen den TSV Ilbeshausen.

Das könnte Sie auch interessieren