Vereinslogo FSV Pfordt und SV Nieder-Moos
+
Lischper macht den Unterschied

A-Liga Fulda/Lauterbach: FSV Pfordt – SV Nieder-Moos, 2:1 (2:1)

Lischper macht den Unterschied

Der SV Nieder-Moos steckte zum Saisonausklang beim FSV Pfordt eine 1:2-Niederlage ein. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für den FSV Pfordt. Das Hinspiel beim SV Nieder-Moos hatte der FSV Pfordt schlussendlich mit 4:2 für sich entschieden.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Mario Blum sein Team in der 26. Minute. In der 33. Minute brachte David Schäfer den Ball im Netz des SV Nieder-Moos unter. Kurz vor dem Seitenwechsel legte Daniel Lischper das 2:1 nach (45.). Obwohl dem FSV Pfordt nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es der SV Nieder-Moos zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit dem Halbzeitstand von 2:1.

Mit der Offensive des FSV Pfordt musste in dieser Saison jeder rechnen, denn nach allen 22 Spielen war der FSV mit 58 Treffern vorm gegnerischen Tor sehr erfolgreich. Zum Saisonabschluss kommen die Pfordter auf 13 Siege, vier Unentschieden und fünf Niederlagen.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag reisen die Gastgeber zum VfL Lauterbach, während der SV Nieder-Moos am selben Tag beim TSV Ilbeshausen antritt.

Das könnte Sie auch interessieren