1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. A-Liga Fulda/Lauterbach

SV Müs II mit gelungenem Saisonausklang

Erstellt:

Vereinslogo SG Kleinlüder/Hainzell und SV Müs II
SV Müs II mit gelungenem Saisonausklang © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Reserve des SV Müs überraschte noch einmal zum Saisonausklang und gewann gegen die SG Kleinlüder/Hainzell mit 5:2. Hängende Köpfe bei den Platzherren von Kleinlüder/Hainzell, die gegen den Underdog überraschend den Kürzeren zogen. Das Hinspiel war 4:2 zugunsten des SV Müs II ausgegangen.

Für Johannes Otterbein war der Einsatz nach zehn Minuten vorbei. Für ihn wurde Simon Gerk eingewechselt. Tom Sauer versenkte die Kugel zum 1:0 (14.). Nach nur 23 Minuten verließ Tobias Henkelmann vom SV Müs II das Feld, Lukas Schrimpf kam in die Partie. Julian Keller erhöhte den Vorsprung der Germania nach 24 Minuten auf 2:0. Franz Voland beförderte das Leder zum 1:2 der SG Kleinlüder/Hainzell in die Maschen (30.). Mit dem Tor zum 3:1 steuerte Keller bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (36.). Es folgte der Anschlusstreffer für Kleinlüder/Hainzell – bereits der zweite für Voland. Nun stand es nur noch 2:3 (40.). Mit einem Tor Vorsprung für den SV Müs II ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Für die Vorentscheidung waren Keller (85.) und David Frank (89.) mit zwei schnellen Treffern verantwortlich. Ein starker Auftritt ermöglichte dem SV Müs II am Samstag einen ungefährdeten Erfolg gegen die SG Kleinlüder/Hainzell.

Die Trendkurve von Kleinlüder/Hainzell geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang acht, mittlerweile hat man Platz vier der Rückrundentabelle inne. Die SG steht mit insgesamt acht Siegen, vier Remis und sieben Niederlagen zum Saisonabschluss recht gut da. Sechs Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz der Spielgemeinschaft der nun abgeschlossenen Saison.

Nachdem der SV Müs II die Hinserie auf Platz zwölf abgeschlossen hatte, legte man im Verlauf eine Schippe drauf. In der Rückrundentabelle belegen die Germanen aktuell den siebten Rang. Mit 48 Gegentoren gab die Hintermannschaft des SV in dieser Spielzeit ein ziemlich betrübliches Bild ab.

Vor heimischem Publikum trifft die SG Kleinlüder/Hainzell am nächsten Sonntag auf den SV Nieder-Moos, während der SV Müs II am selben Tag die SG Stockhausen/Blankenau in Empfang nimmt.

Auch interessant