1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. A-Liga Fulda/Lauterbach

SV Nieder-Moos verliert hoch gegen Grebenhain/Berm.

Erstellt:

Vereinslogo SG Grebenhain/Bermuthshain und SV Nieder-Moos
SV Nieder-Moos verliert hoch gegen Grebenhain/Berm. © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SV Nieder-Moos hat den Start ins neue Fußballjahr nach zwei Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 0:6-Niederlage verdaut werden.

Für das 1:0 und 2:0 war Pierre Hintz verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (2./34.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Yani Kaludov, als er das 3:0 für die SG Grebenhain/Bermuthshain besorgte (36.). Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Heiko Oechler den Vorsprung der SG auf 4:0 (44.). Die Überlegenheit der Spielgemeinschaft spiegelte sich in einer deutlichen Halbzeitführung wider. Abdul Schure überwand den gegnerischen Schlussmann zum 5:0 für den Gastgeber (53.). Beim SV Nieder-Moos ging in der 56. Minute der etatmäßige Keeper Manuel Atzert raus, für ihn kam Julius Völler. Jannik Braun baute den Vorsprung von Grebenhain/Berm. in der 71. Minute aus. Am Ende fuhr die SG Grebenhain/Bermuthshain einen deutlichen Sieg ein. Dabei demonstrierte der Ligaprimus bereits in Hälfte eins großes Leistungsvermögen, als man den SV Nieder-Moos in Grund und Boden spielte.

Die 34 Punkte, die Grebenhain/Berm. in der vergangenen Saison holte, reichten zum Abschluss der Spielzeit für den achten Platz aus. Die SG Grebenhain/Bermuthshain hat nun den ersten Saisonsieg eingefahren. Vorher hatte man einmal die Punkte geteilt.

In der letzten Abschlusstabelle landete der SV Nieder-Moos mit 31 Punkten auf dem neunten Platz.

Am kommenden Freitag trifft Grebenhain/Berm. auf die Reserve der SG Schlitzerland, der SV Nieder-Moos spielt am selben Tag gegen den FSV Pfordt.

Auch interessant