1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. A-Liga Schlüchtern

Doch noch gepunktet: Treffer von Hölzer reicht zum Remis

Erstellt:

Vereinslogo SV Herolz und SG Mottgers/Schwarzenfels
Doch noch gepunktet: Treffer von Hölzer reicht zum Remis © SPM Sportplatz Media GmbH

Das Spiel zwischen dem SV Herolz und der SG Mottgers/Schwarzenfels endete 1:1. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Dennis Gerlach brachte den SV Herolz in der 23. Minute in Front. Ehe der Schiedsrichter Matthias Hillmann (Bruchköbel) die Akteure zur Pause bat, erzielte Sascha Hölzer aufseiten von Mottgers/Schwarzenf. das 1:1 (40.). Auch in der zweiten Halbzeit gelang es dem SV Herolz nicht, aus dem Heimvorteil Kapital zu schlagen. So blieb es auch nach weiteren 45 Minuten beim 1:1-Remis.

Die Ausbeute der Offensive ist beim SVH verbesserungswürdig, was man an den erst drei geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Drei Spiele und noch kein Sieg: Die Germania wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

Die SG Mottgers/Schwarzenfels muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Der SG muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der A-Liga Schlüchtern markierte weniger Treffer als der Gast.

Mit diesem Unentschieden verpasste die SG Mottgers/Schwarzenfels die Chance, an einem direkten Konkurrenten vorbeizuziehen. In der Tabelle steht Mottgers/Schwarzenf. damit auch unverändert auf Rang 14.

Kommende Woche tritt der SV Herolz beim SV Uttrichshausen an (Sonntag, 15:30 Uhr), parallel genießt Mottgers/Schwarzenf. Heimrecht gegen die SG Oberkalbach.

Auch interessant