Vereinslogo SG Oberzell/Züntersbach II und SG Marborn
+
Für SG Marborn geht's nach unten

A-Liga Schlüchtern Abstiegsrunde: SG Oberzell/Züntersbach II – SG Marborn, 2:1 (0:0)

Für SG Marborn geht's nach unten

Die Differenz von einem Treffer brachte der Zweitvertretung der SG Oberzell/Züntersbach gegen die SG Marborn den Dreier. Das Match endete mit 2:1. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Zur Pause stand ein Unentschieden, und für beide Mannschaften war noch alles drin. Bei der SG OZ II gab es ein neues Gesicht auf dem Platz: Thomas Hüfner wurde für Janick Lins eingewechselt. Leon Schneider brachte die SG Marborn in der 55. Minute ins Hintertreffen. Für das 2:0 der SG Oberzell/Züntersbach II zeichnete Kilian Herbert verantwortlich (57.). Durch einen Elfmeter von Patryck Kaszycki kam die SG Marborn noch einmal ran (65.). Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 2:1 zugunsten der SG OZ II.

Im letzten Hinrundenspiel errang die Spielgemeinschaft drei Zähler und weist als Tabellendritter nun insgesamt 20 Punkte auf. In dieser Saison sammelte die SG OZ bisher drei Siege und kassierte drei Niederlagen.

Die SG Marborn findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang fünf. Mit erst 26 erzielten Toren hat die SGM im Angriff Nachholbedarf. Die bisherige Saisonbilanz der Marborner bleibt mit zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach. Nur einmal gingen die Gäste in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Das könnte Sie auch interessieren