1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. A-Liga Schlüchtern

Für SG OZ II beginnt die Rückrunde

Erstellt:

Vereinslogo TSV Heubach und SG Oberzell/Züntersbach II
Für SG OZ II beginnt die Rückrunde © SPM Sportplatz Media GmbH

Nach sechs Partien ohne Sieg braucht der TSV Heubach mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Freitag, im Spiel gegen die Reserve der SG Oberzell/Züntersbach. Zuletzt kassierte der TSV Heubach eine Niederlage gegen den SV Herolz – die achte Saisonpleite.

Jüngst brachte die SG Distelrasen der SG OZ II die fünfte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei.

Daheim hat der TSV Heubach die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus vier Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Vollstreckerqualitäten demonstrierte der Tabellenletzte bislang noch nicht. Der Angriff des TSV ist mit zwölf Treffern der erfolgloseste der A-Liga Schlüchtern. Mit dem Gewinnen taten sich die Heubacher zuletzt schwer. In sechs Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte die SG Oberzell/Züntersbach II lediglich einmal die Optimalausbeute.

Die Hintermannschaft des TSV Heubach ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung der SG OZ II mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich vier Punkte machen den Unterschied aus.

Der TSV Heubach hat mit der SG Oberzell/Züntersbach II im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Auch interessant