Vereinslogo SV Niederzell und SG Mottgers/Schwarzenfels
+
SV Niederzell mit weißer Weste

A-Liga Schlüchtern Aufstiegsrunde: SV Niederzell – SG Mottgers/Schwarzenfels, 4:0

SV Niederzell mit weißer Weste

Mottgers/Schwarzenf. hat den Start ins neue Fußballjahr nach fünf Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 0:4-Niederlage gegen den SV Niederzell verdaut werden. Die Beobachter waren sich einig, dass die SG Mottgers/Schwarzenfels als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte.

Letztlich feierte der SV Niederzell gegen die SG nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 4:0-Heimsieg.

Der SV Niederzell belegt mit der maximalen Ausbeute von 28 Zählern momentan den dritten Platz der Tabelle. Der SVN präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 33 geschossene Treffer gehen auf das Konto der Heimmannschaft. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, den SV zu stoppen. Von den fünf absolvierten Spielen hat der SV Niederzell alle gewonnen.

Mottgers/Schwarzenf. muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als acht Gegentreffer pro Spiel. Die Spielgemeinschaft ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Dem Schlusslicht muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der A-Liga Schlüchtern Aufstiegsrunde markierte weniger Treffer als die Gäste.

Am Sonntag muss der SV Niederzell bei der SG Rommerz ran, zeitgleich wird Mottgers/Schwarzenf. von der SG Distelrasen in Empfang genommen.

Das könnte Sie auch interessieren