1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. A-Liga Schlüchtern

SV Uttrichshausen empfängt SG Distelrasen zum Start der Rückrunde

Erstellt:

Vereinslogo SV Uttrichshausen und SG Distelrasen
SV Uttrichshausen empfängt SG Distelrasen zum Start der Rückrunde © SPM Sportplatz Media GmbH

Dem SV Uttrichshausen steht gegen die SG Distelrasen eine schwere Aufgabe bevor. Das letzte Ligaspiel endete für den SV Uttrichshausen mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen die SG Sinngrund. Die SG Distelrasen hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Freitag bezwang man die SG Mottgers/Schwarzenfels mit 3:0.

Im Tableau ist für den SV Uttrichshausen mit dem zehnten Platz noch Luft nach oben. Vier Siege und ein Remis stehen acht Pleiten in der Bilanz des SVU gegenüber. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der SV nur einen Sieg zustande.

Nach 13 gespielten Runden gehen bereits 29 Punkte auf das Konto der SG Distelrasen und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. In der Defensive der SG griffen die Räder ineinander, sodass die Gäste im bisherigen Saisonverlauf erst zwölfmal einen Gegentreffer einsteckten. Das bisherige Abschneiden der Spielgemeinschaft: neun Siege, zwei Punkteteilungen und zwei Misserfolge. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holten die Distelrasener.

Ins Straucheln könnte die Defensive des SV Uttrichshausen geraten. Die Offensive der SG Distelrasen trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Trumpft der SV Uttrichshausen auch diesmal wieder mit Heimstärke (3-1-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall der SG Distelrasen (4-1-2) eingeräumt.

Der SV Uttrichshausen muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen die SG Distelrasen etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der SV Uttrichshausen lediglich der Herausforderer.

Auch interessant