1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. A-Liga Schlüchtern

TSV Weichersbach jubelt bei TSV Heubach

Erstellt:

Vereinslogo TSV Heubach und TSV Weichersbach
TSV Weichersbach jubelt bei TSV Heubach © SPM Sportplatz Media GmbH

Der TSV Heubach hat den Saisonstart verpatzt: Mit der 2:3-Niederlage gegen die TSV Weichersbach lautet der triste Ertrag zwei Pleiten am Stück. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

Die TSV Weichersbach legte los wie die Feuerwehr und ließ durch einen Doppelschlag von Felix Bogner aufhorchen (7./11.). Den Vorsprung der Weichersbacher ließ Simon Deuker in der 14. Minute anwachsen. Der Gast gab in Durchgang eins klar den Ton an. Folgerichtig stand zur Pause eine klare Führung auf dem Zettel. Für das 1:3 des TSV Heubach zeichnete Tobias Kirst verantwortlich (46.). Daniel Michele war es, der in der 89. Minute den Ball im Tor der TSV Weichersbach unterbrachte. Nachdem zunächst überhaupt nichts zusammengelaufen und der TSV Heubach deutlich ins Hintertreffen geraten war, bäumten sich die Heubacher noch einmal auf und betrieben immerhin noch Ergebniskosmetik.

Beim Heimteam präsentierte sich die Abwehr angesichts sieben Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (5).

Die TSV Weichersbach fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein.

Mit diesem Sieg zog die TSV Weichersbach am TSV Heubach vorbei auf Platz sechs. Der TSV Heubach fiel auf die 13. Tabellenposition.

Für den TSV Heubach geht es schon am Sonntag weiter, wenn man die SG Marborn empfängt. Schon am Freitag ist die TSV Weichersbach wieder gefordert, wenn die SG Mottgers/Schwarzenfels zu Gast ist.

Auch interessant