1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. B-Liga Fulda/Rhön

Pachowski folgt in Arzell auf Fischer

Erstellt: Aktualisiert:

Holger Fischer tritt kürzer und verlässt den TSV Arzell.
Holger Fischer tritt kürzer und verlässt den TSV Arzell. © Charlie Rolff

Trainerwechsel beim B-Ligisten TSV Arzell. Wie der Verein in einer Pressemitteilung bekannt gab, wird Martin Pachowski neuer Trainer des TSV. Er folgt damit auf Holger Fischer, der in der Vorsaison den Aufstieg knapp verpasste.

Pachowski ist gebürtiger Arzeller und hat als Spieler höherklassige Erfahrung gesammelt. „Wir erhoffen uns mit der Verpflichtung, dass wir wieder mehr auf einheimische Spieler setzen können. Ziel des Vereins ist es, dass wir attraktiv für junge, hungrige und talentierte Spieler werden. Mit der Verpflichtung von Martin haben wir nun einen Trainer, der die Sprache der jungen Spieler spricht und diese aufgrund seiner fussballerischen Kompentenz mit Sicherheit weiter entwickeln kann“, heißt es aus dem Führungsteam des TSV.

Ausgebildet wurde der heute 34-Jährige in der Jugend beim SV Steinbach, daraufhin folgten Stationen
beim VFL Eiterfeld, Borussia Fulda, in Arzell und Schlitzerland. „Mit seinem guten alten Kumpel Daniel Jost kehrt zudem ein alter Weggefährte zurück zum TSV und will noch einmal angreifen“, heißt es vonseiten des Vereins. Der TSV bastelt zudem weiter am Kader für die neue Saison und sei in guten Gesprächen mit potentiellen neuen Spielern.

Holger Fischer tritt kürzer

„Wir können Holger gar nicht genug danken, für alles, was er in den letzten zwei Jahren, aber auch in seiner ersten Amtszeit für den TSV geleistet hat. Ohne ihn würde es den TSV wahrscheinlich nicht mehr auf der Fussball-Karte Osthessen geben. Neben jungen Spielern, die er zum TSV lotste, schaffte er es auch, den TSV aus dem unteren Tabellendrittel zu führen. Wir alle hätten ihm zum Abschluss gerne die Meisterschaft geschenkt“, heißt es aus dem Führungsteam.

Auch interessant