1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. Gruppenliga Fulda

Ante Markesic und Eiterfeld trennen sich

Erstellt: Aktualisiert:

Ante Markesic und die SG Eiterfeld/Leimbach gehen im Sommer getrennte Wege.
Ante Markesic und die SG Eiterfeld/Leimbach gehen im Sommer getrennte Wege. © Memento36

Paukenschlag am Hain: Wie die SG Eiterfeld/Leimbach mitgeteilt hat, haben sich der Gruppenliga-Tabellenführer und Trainer Ante Markesic darauf geeinigt, am Saisonende getrennte Wege zu gehen.

Wie der Verein schreibt, hätten am Dienstagabend Vorstand und Trainer der Mannschaft gemeinsam die Entscheidung mitgeteilt. „Nach dreieinhalb hervorragenden Jahren mit einem hoffentlich krönenden Abschluss sollen im Sommer neue Impulse gesetzt werden. Ante ist – ohne jede Frage – einer der besten Trainer weit und breit, der mit seiner Einstellung und seinem Vorbildcharakter jeden Spieler besser macht“, erklärt Volker Hilpert.

Der Vorsitzende des VfL Eiterfeld fügt an: „In den ersten beiden Jahren hat uns Corona noch etwas ausgebremst, während wir uns im vergangenen Jahr nach vier Punkten Vorsprung zur Winterpause im Frühjahr selbst im Weg standen und Bronnzell den Vortritt lassen mussten. Dieses Jahr wird Ante hoffentlich die Früchte seiner akribischen Arbeit ernten. Da bin ich mir ziemlich sicher.“ Und mit den Früchten der Arbeit wird Hilpert nicht weniger als den Verbandsliga-Aufstieg meinen.

Derweil bereite der Verein erste Gespräche mit potenziellen Nachfolgern vor und bedankt sich herzlich mit einem Zwinkern beim „nicht immer leichten, weil impulsiven Trainer, der ein hervorragender Mensch ist und viele Freundschaften in Eiterfeld geschlossen hat und diese sicherlich über den Sommer hinaus Bestand haben werden.“

Auch interessant