1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. Gruppenliga Fulda

16 Neuzugänge beim FV Horas

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ralph Kraus

Fußball 2020-Juri Dieterle ist einer von 16 Neuzugängen beim FV Horas2021/Kreispokal Fulda 2020-2021/Viertelfinale/TSG Lütter (grün) - SG Johannesberg (rot)
Juri Dieterle ist einer von 16 Neuzugängen beim FV Horas © Rolf Herchen/Charlie Rolff

16 Neuzugänge vermeldet der FV Horas, der auch in der kommenden Saison mit vier Seniorenteams an den Start gehen wird, für die neue Saison. Das geht aus einer Pressenotiz hervor, der Vorstandsmitglied Winfried Mehler veröffentlicht hat.

„Ebenfalls haben alle bisherigen Trainer der Seniorenmannschaften, Matthias Wilde (erste Mannschaft), Michael Finke (zweite Mannschaft) und Markus Keller (dritte und vierte Mannschaft) zugesagt, ihre Arbeit in der neuen Saison fortzusetzen“, schreibt Mehler.

Große Namen sind unter den 16 Neuzugängen nicht zu finden. Prominentester Neuer ist Juri Dieterle, dessen Wechsel aus Lütter zum FVH aber schon lange Zeit feststeht. Neben Dieterle kommen Kubilay Seker, Adam Nai Slimani, Robert Babich und Andre Shebeljan (alle TSV Neuenberg) vier weitere Spieler, die schon bei den Junioren des FV Horas gespielt haben und dort ausgebildet wurden zurück.

"Extern" kommen noch David Wieseler (Haimbacher SV), Christopher Groß (JSG Bieberstein), Lars Toews (JSG Westring), Michael Hack (SG Veitsteinbach) und Jakob Meng (zuletzt ohne Verein) dazu. Außerdem komplettieren aus der letztjährigen A-Junioren-Mannschaft Jakob Heil, Mikel Krista, Abdullah Quoreyshi, Charles Mutebi, Daniel Zaplata und Jamal Martinez den Kreis der Neuzugänge.

In Horas ist man ist überzeugt sportlich gut aufgestellt in die neue Saison starten zu können und hofft auf einen normalen Spielbetrieb ohne Beeinflussung von der Pandemie der letzten beiden Jahre.

Auch interessant