1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. Kreisoberliga Fulda-Mitte

Jubel über späten Sieg dank Eckhardt

Erstellt:

Vereinslogo Hünfelder SV II und SG Reulbach/Brand
Jubel über späten Sieg dank Eckhardt © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SG Reulbach/Brand hat den Saisonstart verpatzt: Mit der 1:2-Niederlage gegen die Zweitvertretung des Hünfelder SV lautet der triste Ertrag zwei Pleiten am Stück.

Jonas Birkenbach brachte den Ball zum 1:0 zugunsten der SG Reulbach/Brand über die Linie (37.). Die SG nahm die knappe Führung mit in die Kabine. In der 53. Minute brachte Julian Helm den Ball im Netz der Spielgemeinschaft unter. Ab der 55. Minute bereicherte der für Julius Michel eingewechselte Stefan Ohneiser den Hünfelder SV II im Vorwärtsgang. Die SG Reulbach/Brand stellte in der 80. Minute personell um: Benedikt Hohmann ersetzte Roman Breitung und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Die spielentscheidende Rolle nahm Christian Eckhardt ein, der kurz vor knapp für den Hünfelder SV II zum Führungstreffer bereitstand (90.). Mit Ablauf der Spielzeit schlug der Hünfelder SV II die SG Reulbach/Brand 2:1.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der Hünfelder SV II im Klassement nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz.

Die SG Reulbach/Brand machte in der Tabelle einen Schritt nach vorne und steht nun auf dem 15. Platz.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt der Hünfelder SV II die SG Sickels, während die SG Reulbach/Brand am selben Tag bei der SG Hilders/Simmershausen antritt.

Auch interessant