Vereinslogo Spvgg. Bimbach und TSV Bachrain
+
Spvgg. Bimbach verliert hoch gegen TSV Bachrain

Kreisoberliga Fulda-Mitte Aufstiegsrunde: Spvgg. Bimbach – TSV Bachrain, 0:5 (0:2)

Spvgg. Bimbach verliert hoch gegen TSV Bachrain

Der TSV Bachrain fertigte die Spvgg. Bimbach am Samstag nach allen Regeln der Kunst mit 5:0 ab.

Ein Doppelpack brachte den TSV Bachrain in eine komfortable Position: Martin Vrgoc war gleich zweimal zur Stelle (14./29.). Die Hintermannschaft der Spvgg. Bimbach ließ bis zur Pause kein weiteres Tor zu und es ging bei unverändertem Stand in die Kabinen. Der dritte Streich des TSV Bachrain war Jan Brähler vorbehalten (84.). Mischa Ristic baute den Vorsprung des TSV in der 86. Minute aus. Brähler stellte schließlich in der 88. Minute den 5:0-Sieg für die Bachrainer sicher. Die Mannschaft von Marius Link überrannte die Spvgg. Bimbach förmlich mit fünf Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Bei der Spvgg. Bimbach präsentierte sich die Abwehr angesichts 23 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (29). In dieser Saison sammelte das Team von Coach Darius Giemza bisher zwei Siege und kassierte zwei Niederlagen.

Der TSV Bachrain hat nun den ersten Saisonsieg eingefahren. Vorher hatte man einmal die Punkte geteilt und eine Niederlage kassiert.

Am Sonntag muss die Spvgg. Bimbach beim TSV Pilgerzell ran, zeitgleich wird der TSV Bachrain vom SV Hofbieber in Empfang genommen.

Das könnte Sie auch interessieren