1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. Kreisoberliga Fulda-Mitte

SV Hofbieber auf Aufstiegskurs

Erstellt:

Vereinslogo SV Hofbieber und KSV Niesig
SV Hofbieber auf Aufstiegskurs © SPM Sportplatz Media GmbH

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich der SV Hofbieber und der KSV Niesig mit dem Endstand von 8:1. Der SV Hofbieber ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Letztlich feierte der SV Hofbieber gegen den KSV Niesig nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 8:1-Heimsieg.

Dem SV Hofbieber ist der Platz an der Sonne aktuell nicht zu nehmen. Gegen den KSV Niesig verbuchte man bereits den fünften Saisonsieg. Der Defensivverbund des SV Hofbieber ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 14 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen.

Die Abstiegssorgen des KSV Niesig sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Auf eine sattelfeste Defensive kann der KSV bislang noch nicht bauen. Die bereits 39 kassierten Treffer zeigen deutlich, wo Coach Daniel Weiß den Hebel ansetzen muss. Sechs Spiele und noch kein Sieg: Der KSV Niesig wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

Die Verteidigung bleibt die Achillesferse der Niesiger. Nach der Niederlage gegen den SV Hofbieber ist der KSV Niesig aktuell das defensivschwächste Team der Kreisoberliga Fulda-Mitte Aufstiegsrunde. Der KSV Niesig kam in den letzten fünf Spielen nicht in Fahrt und steckte in dieser Zeit vier Niederlagen ein und entschied kein einziges Match für sich. Dagegen reitet der SV Hofbieber derzeit auf einer Welle des Erfolges. Vier Siege und ein Remis heißt hier die jüngste Bilanz.

Am nächsten Sonntag (15:30 Uhr) reist der SV Hofbieber zum RSV Margretenhaun, tags zuvor begrüßt der KSV Niesig die Spvgg. Bimbach vor heimischer Kulisse.

Auch interessant