Vereinslogo SG Neuenstein und FSG Hohenroda
+
Doppelpack von Weitz ebnet den Weg

Kreisoberliga Fulda-Nord Aufstiegsrunde: SG Neuenstein – FSG Hohenroda, 0:2 (0:0)

Doppelpack von Weitz ebnet den Weg

Drei Punkte gingen am Samstag aufs Konto der FSG Hohenroda. Die FSG setzte sich mit einem 2:0 gegen die SG Neuenstein durch.

Torlos ging es zur Halbzeitpause in die Kabinen. Marlon Weitz brachte die SG Neuenstein per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der 53. und 72. Minute vollstreckte. Die SGN wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Florian Hemel kam für Timo Ziehn (69.). Die Neuensteiner tauschten zwei etatmäßige Verteidiger: Oktay Gümüs ersetzte Jonas Seitz (84.). Schlussendlich reklamierte die FSG Hohenroda einen Sieg in der Fremde für sich und wies die SG mit 2:0 in die Schranken.

Große Sorgen wird sich Christian Pfeiffer um die Defensive machen. Schon 25 Gegentore kassierte die SG Neuenstein. Mehr als drei pro Spiel – definitiv zu viel. Vier Siege, ein Remis und zwei Niederlagen hat der Gastgeber momentan auf dem Konto.

Die bisherige Spielzeit der FSG Hohenroda ist weiter von Erfolg gekrönt. Die Hohenrodaer verbuchten insgesamt vier Siege und ein Remis und mussten erst zwei Niederlagen hinnehmen. Dank dieses Dreiers zum Abschluss der Hinrunde werden die Gäste die Rückserie sicher mit einem guten Gefühl angehen.

Das könnte Sie auch interessieren