1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. Kreisoberliga Fulda-Nord

FSV Hohe Luft auf Aufstiegskurs

Erstellt:

Vereinslogo FSV Hohe Luft und ESV Weiterode
FSV Hohe Luft auf Aufstiegskurs © SPM Sportplatz Media GmbH

Der FSV Hohe Luft erteilte dem ESV Weiterode eine Lehrstunde und gewann mit 6:1. Der ESV Weiterode war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung.

Letztlich feierte der FSV Hohe Luft gegen den ESV nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 6:1-Heimsieg.

Der FSV Hohe Luft hat nach dem Erfolg weiterhin die Rolle des Führenden inne. Der Defensivverbund des FSV ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst acht kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Die bisherige Spielzeit der Hersfelder ist weiter von Erfolg gekrönt. Die Elf von Trainer Waldemar Hafner verbuchte insgesamt drei Siege und ein Remis und musste erst eine Niederlage hinnehmen.

Nach der klaren Pleite gegen die Gastgeber steht der ESV Weiterode mit dem Rücken zur Wand. Mit erst 15 erzielten Toren hat der ESV Weiterode im Angriff Nachholbedarf. Mit nun schon drei Niederlagen, aber nur einem Sieg und einem Unentschieden sind die Aussichten der Eisenbahner alles andere als positiv. Die Weiteroder verlieren weiter an Boden und bleiben auch im dritten Spiel in Folge ohne dreifachen Punktgewinn.

Am nächsten Sonntag reist der FSV Hohe Luft zur FSG Bebra, zeitgleich empfängt der ESV Weiterode die FSG Hohenroda.

Auch interessant