1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. Kreisoberliga Fulda-Nord

SV Burghaun kassiert deutliche Niederlage

Erstellt:

Vereinslogo SG Friedewald/Ausbach und SV Burghaun
SV Burghaun kassiert deutliche Niederlage © SPM Sportplatz Media GmbH

Für den SV Burghaun gab es in der Partie gegen die SG Friedewald/Ausbach, an deren Ende eine 2:5-Niederlage stand, nichts zu holen. Friedewald/Ausbach ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den SV Burghaun einen klaren Erfolg.

Felix Heinemann brachte die SG Friedewald/Ausbach in der elften Spielminute in Führung. In der 23. Minute erzielte Marius Keller das 1:1 für den SV Burghaun. Ausgerechnet zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit traf Timo Schäfer für Friedewald/Ausbach zur Führung (42.). Ein Tor auf Seiten der Heimmannschaft machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Das 3:1 für die SG Friedewald/Ausbach stellte Schäfer sicher. In der 48. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Es folgte der Anschlusstreffer für den SV Burghaun – bereits der zweite für Keller. Nun stand es nur noch 2:3 (55.). Die Rot-Weißen wechselten einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Christian Bosold kam für Manuel Kröning (57.). Für den nächsten Erfolgsmoment von Friedewald/Ausbach sorgte Julian Schmidt (71.), ehe Heinemann das 5:2 markierte (81.). Ein starker Auftritt ermöglichte der SG Friedewald/Ausbach am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen den SV Burghaun.

Sechs Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen hat Friedewald/Ausbach derzeit auf dem Konto.

Der SV Burghaun kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf zehn summiert. Ansonsten stehen noch zwei Siege und vier Unentschieden in der Bilanz. Der SV ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Für die SG Friedewald/Ausbach geht es am kommenden Sonntag bei der SG Niederaula/Kerspenhsn. weiter. Der SV Burghaun verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und empfängt das nächste Mal am 05.03.2023 Friedewald/Ausbach.

Auch interessant