Vereinslogo FSG Vogelsberg und SG Magdlos
+
Deutlicher Erfolg gegen SG Magdlos

Kreisoberliga Fulda-Süd Aufstiegsrunde: FSG Vogelsberg – SG Magdlos, 3:0

Deutlicher Erfolg gegen SG Magdlos

Die SG Magdlos kehrte vom Auswärtsspiel gegen die FSG Vogelsberg mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 0:3. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich die FSG Vogelsberg als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Mit dem Schlusspfiff durch den Referee siegte die FSG gegen die SG Magdlos.

Die SG Magdlos muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als fünf Gegentreffer pro Spiel. Im Sturm der Teutonia stimmt es ganz und gar nicht: 22 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Die Lage der Teutonen bleibt angespannt. Gegen die FSG Vogelsberg musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Mit diesem Sieg zog die FSG Vogelsberg an der SG Magdlos vorbei auf Platz sechs. Die SGM fiel auf die siebte Tabellenposition. Die FSG Vogelsberg bessert ihre eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zwei Siege, ein Unentschieden und drei Pleiten. Die bisherige Saisonbilanz der SG Magdlos bleibt mit zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach.

Die FSG Vogelsberg tritt kommenden Samstag, um 17:30 Uhr, bei der SG Rückers an. Bereits einen Tag vorher reist die SG Magdlos zur SG Lauter.

Das könnte Sie auch interessieren