1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. Kreisoberliga Fulda-Süd

FV Steinau in der Bredouille

Erstellt:

Vereinslogo FV Steinau und SG Magdlos
FV Steinau in der Bredouille © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SG Magdlos will im Spiel beim FV Steinau nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des FV Steinau ernüchternd. Gegen den SV Mittelkalbach kassierte man eine 1:2-Niederlage.

Am vergangenen Spieltag verlor die SG Magdlos gegen die SG Huttengrund und steckte damit die vierte Niederlage in dieser Saison ein.

Der FV Steinau muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Daheim hat der FV Steinau die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Im Angriff weist der FVS deutliche Schwächen auf, was die nur zwölf geschossenen Treffer eindeutig belegen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der FV lediglich einmal die Optimalausbeute.

Auf fremdem Terrain reklamierte die SG Magdlos erst einen Zähler für sich. Mit dem Gewinnen tat sich die Teutonia zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Der FV Steinau belegt mit zwölf Punkten den elften Rang, während die SG Magdlos mit drei Zählern weniger auf Platz 13 rangiert.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Auch interessant