1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. Kreisoberliga Fulda-Süd

Last-Minute-Held Hühn schlägt zu!

Erstellt:

Vereinslogo FSG Vogelsberg und SG Lauter
Last-Minute-Held Hühn schlägt zu! © SPM Sportplatz Media GmbH

Die FSG Vogelsberg hatte am Freitag gegen die SG Lauter mit 2:3 das Nachsehen und kassierte damit die erste Saisonniederlage.

Rami Al Mudafer versenkte die Kugel zum 1:0 (16.). Marco Hühn nutzte die Chance für die SG Lauter und beförderte in der 27. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Zur Pause stand ein Unentschieden, und für beide Mannschaften war noch alles drin. In der Halbzeit nahm die SG Lauter gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Andree Schrimpf und Daniel Steuernagel für Johannes Etzold und Janne Seibert auf dem Platz. Steuernagel brachte der SGL nach 56 Minuten die 2:1-Führung. Die FSG Vogelsberg nahm den nominellen Verteidiger Niklas Hansel raus. Für ihn kam der etatmäßige Mittelfeldmann David Knöll, um das Spiel nach vorn zu bringen (67.). Für das zweite Tor der FSG war Benjamin Szombierski verantwortlich, der in der 78. Minute das 2:2 besorgte. Gefeierter Mann des Spiels war Hühn, der der SG Lauter mit seinem Treffer in der 87. Minute den Vorsprung brachte. Die 2:3-Heimniederlage der FSG Vogelsberg war Realität, als Schiedsrichter Michael Kramer (Künzell) die Partie letztendlich abpfiff.

25 Punkte wies das Habenkonto des Heimteams in der letzten Saison auf, womit man auf Rang fünf des Klassements abschloss. Mit drei Punkten auf der Habenseite steht die FSG Vogelsberg derzeit auf dem fünften Rang.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich die SG Lauter in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz.

Die FSG Vogelsberg ist am kommenden Sonntag zu Gast bei der SG Rückers. Die SG Lauter reist schon am Sonntag zur SG Huttengrund.

Auch interessant