1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. Kreisoberliga Fulda-Süd

Pflichtangelegenheit für SG Huttengrund

Erstellt:

Vereinslogo SG Huttengrund und SG Kressenbach/Ulmbach
Pflichtangelegenheit für SG Huttengrund © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SG KU steht bei der SG Huttengrund eine schwere Aufgabe bevor. Während die SG Huttengrund nach dem 9:0 über die SG Magdlos mit breiter Brust antritt, musste sich die SG Kressenbach/Ulmbach zuletzt mit 2:5 geschlagen geben.

Angesichts der guten Heimstatistik (4-1-0) dürfte die SG Huttengrund selbstbewusst antreten. Offensiv sticht die SGH in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 40 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Zwei Niederlagen trüben die Bilanz der Huttengrunder mit ansonsten sechs Siegen und zwei Remis. Die passable Form der Heimmannschaft belegen zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Auf fremden Plätzen läuft es für die SG KU bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere drei Zähler. Die Zwischenbilanz der SG liest sich wie folgt: zwei Siege, vier Remis und vier Niederlagen.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft der Spielgemeinschaft sein: Die SG Huttengrund versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als viermal das Leder im gegnerischen Netz. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Die SG Kressenbach/Ulmbach schafft es mit zehn Zählern derzeit nur auf Platz zwölf, während die SG Huttengrund zehn Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt.

Für die SG KU wird es sehr schwer, bei der SG Huttengrund zu punkten.

Auch interessant