Vereinslogo TSV Rothemann und SG Huttengrund
+
SG Huttengrund bringt TSV Rothemann herbe Pleite bei

Kreisoberliga Fulda-Süd Aufstiegsrunde: TSV Rothemann – SG Huttengrund, 5:8

SG Huttengrund bringt TSV Rothemann herbe Pleite bei

Für den TSV Rothemann gab es in der Partie gegen die SG Huttengrund, an deren Ende eine 5:8-Niederlage stand, nichts zu holen.

Mit dem Schlusspfiff durch den Referee gewann die SG Huttengrund gegen den TSV Rothemann.

Trotz der Niederlage fiel der TSV Rothemann in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz zwei. Die Situation beim TSV bleibt angespannt. Gegen die SG Huttengrund kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Bei der SG Huttengrund präsentierte sich die Abwehr angesichts 36 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (45). Für die SGH ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. Die Huttengrunder sind seit drei Spielen unbezwungen.

Auch wenn die Elf von Stefan Dietz mit einer Niederlage seltener verlor, steht der TSV Rothemann mit 24 Punkten auf Platz zwei und damit vor der SG Huttengrund.

Am nächsten Sonntag reist der TSV Rothemann zur Reserve der SG Bad Soden, zeitgleich empfängt die SG Huttengrund die TSG Lütter.

Das könnte Sie auch interessieren