Vereinslogo FSG Laubach und SG Reiskirchen/B./S.
+
FSG Laubach hält die Distanz auf Reisk./Bers./Saasen

A-Liga Alsfeld Aufstiegsrunde: FSG Laubach – SG Reiskirchen/B./S, 2:2 (2:1)

FSG Laubach hält die Distanz auf Reisk./Bers./Saasen

Die FSG Laubach ist nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen die SG Reiskirchen/B./S. hinausgekommen. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich das Reisk./Bers./Saasen vom Favoriten. Bereits das Hinspiel hatte die SG Reiskirchen/B./S. für sich entschieden und einen 4:2-Sieg gefeiert.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag die FSG Laubach bereits in Front. Olcay Sirin markierte in der zweiten Minute die Führung. Lange währte die Freude des Heimteams nicht, denn schon in der zehnten Minute schoss Marian Hild den Ausgleichstreffer für das Reisk./Bers./Saasen. Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Ismail Uzun in der 13. Minute. Um den entscheidenden Deut besser war zur Pause die FSG Laubach, sodass es mit einer dünnen Führung in die Kabine ging. Anstelle von Sirin war nach Wiederbeginn Alexander Guenther für die FSG Laubach im Spiel. In der 55. Minute sicherte Hild seiner Mannschaft mit dem Ausgleich zum 2:2 das Unentschieden. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer. Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich die FSG Laubach und die SG Reiskirchen/B./S. die Punkte teilten.

Die FSG Laubach nimmt mit 14 Punkten den zweiten Tabellenplatz ein. Mit beeindruckenden 22 Treffern stellt die FSG Laubach den besten Angriff der A-Liga Alsfeld Aufstiegsrunde. Nur einmal gab sich die FSG Laubach bisher geschlagen. Die FSG Laubach blieb auch im fünften Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von vier Siegen nicht aus.

Das Reisk./Bers./Saasen bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz drei. Offensiv sticht der Gast in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 16 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Zwei Siege, drei Remis und eine Niederlage hat die SG Reiskirchen/B./S. derzeit auf dem Konto. Mit dem Gewinnen tut sich das Reisk./Bers./Saasen weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Als Nächstes steht die FSG Laubach der SG Schwalmtal gegenüber (Sonntag, 15:00 Uhr). Kommenden Donnerstag (19:45 Uhr) tritt die SG Reiskirchen/B./S. beim SV Nieder-Ofleiden an.

Das könnte Sie auch interessieren