Vereinslogo SG Reiskirchen/B./S. und SV Nieder-Ofleiden
+
Reisk./Bers./Saasen mit gelungenem Saisonausklang

A-Liga Alsfeld Aufstiegsrunde: SG Reiskirchen/B./S. – SV Nieder-Ofleiden, 6:3 (3:2)

Reisk./Bers./Saasen mit gelungenem Saisonausklang

Der SV Nieder-Ofleiden steckte zum Saisonausklang bei der SG Reiskirchen/B./S. eine 3:6-Niederlage ein. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SG Reiskirchen/B./S. heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Der SV Nieder-Ofleiden hatte das Reisk./Bers./Saasen im Hinspiel klar dominiert und am Ende deutlich mit 4:0 gesiegt.

Die SG Reiskirchen/B./S. erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Tom Becker traf in der fünften Minute zur frühen Führung. Lange währte die Freude des Gastgebers nicht, denn schon in der siebten Minute schoss Jonas Damaschke den Ausgleichstreffer für den SV Nieder-Ofleiden. In der 24. Minute stellte der SV Nieder-Ofleiden personell um: Per Doppelwechsel kamen Sebastian Gans und Sergio Sanzone auf den Platz und ersetzten Jannik Erb und Merlin Lino Maia. Kevin Reiß brachte den Ball zum 2:1 zugunsten der Gäste über die Linie (30.). Mit einem schnellen Doppelpack (36./38.) zum 3:2 schockte Christian Kuhn den SV Nieder-Ofleiden und drehte das Spiel. Das Reisk./Bers./Saasen nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Anstelle von Marc Viertelhausen war nach Wiederbeginn Nicola Musino für den SV Nieder-Ofleiden im Spiel. In der 52. Minute war Reiß mit dem Ausgleich zum 3:3 zur Stelle. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer! Die SG Reiskirchen/B./S. drängte im Verlauf auf die Entscheidung – Tim Kutscher (53.), Kuhn (58.) und Antonio Miljevic (88.) machten dem SV Nieder-Ofleiden den Garaus. Am Ende verbuchte das Reisk./Bers./Saasen gegen den SV Nieder-Ofleiden einen Sieg.

Zum Aufstieg langte es diese Spielzeit nicht für die SG Reiskirchen/B./S. Die sehr gute Platzierung hinter den Aufstiegsrängen stimmt in Hinblick auf die kommende Saison jedoch hoffnungsfroh. Das Reisk./Bers./Saasen stellte in dieser Spielzeit alle Gegner vor große Probleme. Hinten stand die Mannschaft kompakt und vorne trafen die Spieler häufig, weshalb man schlussendlich auf das sehr gute Torverhältnis von 28:23 kam. Die SG Reiskirchen/B./S. steht mit insgesamt vier Siegen, drei Remis und drei Niederlagen zum Saisonabschluss recht gut da.

Mit 28 Gegentreffern stellte der SV Nieder-Ofleiden die schlechteste Defensive der Liga. Der SV Nieder-Ofleiden läuft am Ende der Saison auf Platz vier im unteren Mittelfeld ein. Deutlich ausbaufähig: Zu dieser Schlussfolgerung gelangen die Fans des SV Nieder-Ofleiden. Der SV Nieder-Ofleiden sammelte im Saisonverlauf gerade einmal zwei Siege, drei Remis und fünf Niederlagen.

Das könnte Sie auch interessieren