1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Alsfeld

Traumstart für Reisk./Bers./Saasen

Erstellt:

Vereinslogo SV Nieder-Ofleiden und SG Reiskirchen/B./S.
Traumstart für Reisk./Bers./Saasen © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SV Nieder-Ofleiden konnte der SG Reiskirchen/B./S. zum Saisonauftakt nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 1:8.

Christian Kuhn brachte den SV Nieder-Ofleiden in der neunten Minute ins Hintertreffen. Kurz vor dem Seitenwechsel legte Tim Kutscher das 2:0 nach (40.). Zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit (43.) schoss Timo Soehren einen weiteren Treffer für das Reisk./Bers./Saasen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff (45.) baute Robin Kaessmann die Führung des Gasts aus. Die SG Reiskirchen/B./S. konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen beim Reisk./Bers./Saasen. Luis Estreich ersetzte Kaessmann, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Die beiden Mannschaften verabschiedeten sich schließlich mit der deutlichen Führung für die SG Reiskirchen/B./S. in die Pause. Anstelle von Florian Pfeil war nach Wiederbeginn Lennard Erb für den SV Nieder-Ofleiden im Spiel. Das Reisk./Bers./Saasen ließ in der Folge nicht locker und markierte weitere Tore in Person von Kuhn (55.), Kutscher (60.) und Niklas Frey (65.). Kutscher schraubte das Ergebnis in der 80. Minute mit dem 8:0 für die SG Reiskirchen/B./S. in die Höhe. Der SV Nieder-Ofleiden kam kurz vor dem Ende durch Jannik Erb zum Ehrentreffer (90.). Am Ende fuhr die SG Reiskirchen/B./S. einen deutlichen Sieg ein. Dabei demonstrierte das Reisk./Bers./Saasen bereits in Hälfte eins großes Leistungsvermögen, als man den SV Nieder-Ofleiden in Grund und Boden spielte.

Kommenden Sonntag (15:00 Uhr) tritt der SV Nieder-Ofleiden bei der FSG Alsfeld/Eifa an, zwei Tage später muss das Reisk./Bers./Saasen seine Hausaufgaben auf heimischem Terrain gegen die SpVgg Mücke erledigen.

Auch interessant