1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Alsfeld

Turschner bestraft SG RüLo in der Schlussphase

Erstellt:

Vereinslogo FSG Grünb./Lehn./Stang. II und SG RüLo
Turschner bestraft SG RüLo in der Schlussphase © SPM Sportplatz Media GmbH

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die die Zweitvertretung der FSG Grünb./Lehn./Stang. mit 2:1 gegen die SG RüLo für sich entschied. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Gleich drei Wechsel nahm die SG RüLo in der 31. Minute vor. Nico Bastian, Daniel Baumbach und Kevin Gross verließen das Feld für Leon Haberkorn, Christian Sautner und Raphael Beier. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Thomas Gaier sein Team in der 54. Minute. Lukas Turschner sicherte dem Grünb/Lehnh/Stang II nach 75 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Dass die Heimmannschaft in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Akeel Tahir, der in der 79. Minute zur Stelle war. Schließlich sprang für die FSG Grünb./Lehn./Stang. II gegen die SG RüLo ein Dreier heraus.

Das Grünb/Lehnh/Stang II findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang acht. Die FSG Grünb./Lehn./Stang. II bessert ihre eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt drei Siege, zwei Unentschieden und fünf Pleiten. Das Grünb/Lehnh/Stang II erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien neun Zähler.

Durch diese Niederlage fällt die SG RüLo in der Tabelle auf Platz fünf zurück. Vier Siege, drei Remis und drei Niederlagen hat der Gast derzeit auf dem Konto.

Auch interessant