1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Biedenkopf

Deutliche Niederlage für FSV Buchenau

Erstellt:

Vereinslogo FV Wallau/Lahn und FSV Buchenau
Deutliche Niederlage für FSV Buchenau © SPM Sportplatz Media GmbH

Dem vermeintlichen Underdog, dem FV Wallau/Lahn, wusste der FSV Buchenau nichts entgegenzusetzen und kassierte ein herbes 1:4. Der FV Wallau/Lahn hat mit dem Sieg über den FSV Buchenau einen Coup gelandet. Im Hinspiel war dem FV Wallau/Lahn in einem Match auf Augenhöhe ein 2:1-Sieg geglückt.

Lukas Prior versenkte den Ball in der 13. Minute im Netz der Gastgeber. Geschockt zeigte sich der FV Wallau/Lahn nicht. Nur wenig später war Albert Veseli mit dem Ausgleich zur Stelle (15.). Vor dem Seitenwechsel sorgte Mergim Veseli mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für den FSV Buchenau. Die Pausenführung des FV Wallau/Lahn fiel knapp aus. Doppelpack für den FV Wallau/Lahn: Nach seinem ersten Tor (66.) markierte Jan-Niklas Pfeiffer wenig später seinen zweiten Treffer (70.). Mit dem Schlusspfiff durch Referee Udo Schmidt (Mittenaar) gewann der FV Wallau/Lahn gegen den FSV Buchenau.

In der Schlussphase der Saison befindet sich der FV Wallau/Lahn in der Tabelle über dem ominösen Strich. Der FV Wallau/Lahn bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt elf Siege, drei Unentschieden und 13 Pleiten. Nach fünf sieglosen Spielen ist der FV Wallau/Lahn wieder in der Erfolgsspur.

Kurz vor Saisonende steht der FSV Buchenau mit 40 Punkten auf Platz sieben. Die Gäste verbuchten insgesamt zwölf Siege, vier Remis und elf Niederlagen.

Kommende Woche tritt der FV Wallau/Lahn beim SV Eckelshausen an (Sonntag, 15:00 Uhr), parallel genießt der FSV Buchenau Heimrecht gegen den VFL Weidenhausen.

Auch interessant