1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Biedenkopf

Dicker Brocken für SV Eckelshausen

Erstellt:

Vereinslogo SV Eckelshausen und Spv. Wacker Frohnhausen
Dicker Brocken für SV Eckelshausen © SPM Sportplatz Media GmbH

Dem SV Eckelshausen steht gegen die Spv. Frohnhausen eine schwere Aufgabe bevor. Zwar blieb der SV Eckelshausen nun seit 14 Partien ohne Sieg, aber gegen den FV 09 Breidenbach II trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 1:1-Remis. Am vergangenen Samstag ging die Spv. Wacker Frohnhausen leer aus – 1:2 gegen die SG Hörlen/Lixfeld.

Das Hinspiel zwischen der Spv. Frohnhausen und dem SV Eckelshausen endete 3:5.

Mit lediglich acht Zählern aus 15 Partien steht der SV Eckelshausen auf dem Abstiegsplatz. In der Defensive drückt der Schuh bei den Gastgebern, was in den bereits 54 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt. Die Zwischenbilanz des SV Eckelshausen liest sich wie folgt: ein Sieg, fünf Remis und neun Niederlagen. Zwei Unentschieden und drei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Der SV Eckelshausen kann einfach nicht gewinnen.

Mehr als Platz acht ist für die Spv. Wacker Frohnhausen gerade nicht drin. Die Saison der Gäste verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die Spv. Frohnhausen sieben Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen verbucht.

Die Hintermannschaft des SV Eckelshausen ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung der Spv. Wacker Frohnhausen mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

Gegen den SV Eckelshausen sind für die Spv. Frohnhausen drei Punkte fest eingeplant.

Auch interessant