1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Biedenkopf

FC Angelburg: Kräftemessen mit FV Wallau/Lahn

Erstellt:

Vereinslogo FC Angelburg und FV Wallau/Lahn
FC Angelburg: Kräftemessen mit FV Wallau/Lahn © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Sonntag bekommt es der FV Wallau/Lahn mit dem FC Angelburg zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Während der FC Angelburg nach dem 6:3 über VFL Weidenhausen mit breiter Brust antritt, musste sich der FV Wallau/Lahn zuletzt mit 1:4 geschlagen geben.

Im Hinspiel waren beide Mannschaften mit einem 1:1-Unentschieden auseinandergegangen.

Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken des FC Angelburg. Auf heimischem Rasen schnitt das Heimteam jedenfalls ziemlich schwach ab (3-2-3). Der FC Angelburg belegt mit 33 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Mit nur 29 Gegentoren hat der FC Angelburg die beste Defensive der A-Liga Biedenkopf. Der FC Angelburg weist bisher insgesamt zehn Erfolge, drei Unentschieden sowie drei Pleiten vor. Den FC Angelburg scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Auf fremden Plätzen läuft es für den FV Wallau/Lahn bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Im Tableau ist für die Gäste mit dem 14. Platz noch Luft nach oben. Die Offensive des FV Wallau/Lahn zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – 27 geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Der FV Wallau/Lahn förderte aus den bisherigen Spielen vier Siege, zwei Remis und zehn Pleiten zutage. Die volle Punkteausbeute sprang für den FV Wallau/Lahn in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der FC Angelburg vor. Der FV Wallau/Lahn muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des FC Angelburg zu stoppen.

Der FC Angelburg geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor dem FV Wallau/Lahn.

Auch interessant