1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Biedenkopf

FC Angelburg siegt bei Spv. Frohnhausen

Erstellt:

Vereinslogo Spv. Wacker Frohnhausen und FC Angelburg
FC Angelburg siegt bei Spv. Frohnhausen © SPM Sportplatz Media GmbH

Mit einem knappen 2:1 endete das Match zwischen dem FC Angelburg und der Spv. Wacker Frohnhausen an diesem zehnten Spieltag. Einen packenden Auftritt legte der FC Angelburg dabei jedoch nicht hin.

Christian Immel brachte die Spv. Frohnhausen in der 21. Minute in Front. Den Freudenjubel der Gastgeber machte Jakob Sänger zunichte, als er kurz darauf den Ausgleich besorgte (24.). Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. In der Halbzeitpause veränderte die Spv. Wacker Frohnhausen die Aufstellung in großem Maße, sodass Jan Niklas Heck, Dominik Fuehrer und Eduard Minich für Lukas Weiß, Tobias Lang und Maximilian Scheld weiterspielten. Cihan Bicen versenkte die Kugel zum 2:1 (48.). Am Ende punktete der FC Angelburg dreifach bei der Spv. Frohnhausen.

Die Spv. Wacker Frohnhausen findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Drei Siege, ein Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der Spv. Frohnhausen bei. Die Spv. Wacker Frohnhausen baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der FC Angelburg in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Nur einmal gab sich der Gast bisher geschlagen. Der FC Angelburg erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Am nächsten Sonntag reist die Spv. Frohnhausen zum FC Türk Gücü Breidenbach, zeitgleich empfängt der FC Angelburg den SV Hartenrod.

Auch interessant