1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Biedenkopf

Gelingt SG Hörlen/Lixfeld die Wiedergutmachung?

Erstellt:

Vereinslogo FSV Buchenau und SG Hörlen/Lixfeld
Gelingt SG Hörlen/Lixfeld die Wiedergutmachung? © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Donnerstag trifft der FSV Buchenau auf die SG Hörlen/Lixfeld. Während der FSV Buchenau nach dem 4:1 über den FV Wallau/Lahn mit breiter Brust antritt, musste sich die SG Hörlen/Lixfeld zuletzt mit 1:3 geschlagen geben. Der FSV Buchenau hatte im Hinspiel bei der SG Hörlen/Lixfeld die Nase klar mit 4:1 vorn gehabt.

Die Heimbilanz des FSV Buchenau ist ausbaufähig. Aus sieben Heimspielen wurden nur sieben Punkte geholt. Das Heimteam steht aktuell auf Position zehn und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Die Saison des FSV Buchenau verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der FSV Buchenau sechs Siege, zwei Unentschieden und acht Niederlagen verbucht. In den letzten fünf Spielen schaffte der FSV Buchenau lediglich einen Sieg.

Mit 31 ergatterten Punkten steht die SG Hörlen/Lixfeld auf Tabellenplatz fünf. Die Offensivabteilung der Gäste funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 52-mal zu. Das bisherige Abschneiden der SG Hörlen/Lixfeld: neun Siege, vier Punkteteilungen und drei Misserfolge.

Ins Straucheln könnte die Defensive des FSV Buchenau geraten. Die Offensive der SG Hörlen/Lixfeld trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match.

Formstärke und Tabellenposition sprechen für die SG Hörlen/Lixfeld. Dem FSV Buchenau bleibt die Rolle des Herausforderers.

Auch interessant