1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Biedenkopf

Hohe Hürde für SV Hartenrod

Erstellt:

Vereinslogo FV 09 Breidenbach II und SV Hartenrod
Hohe Hürde für SV Hartenrod © SPM Sportplatz Media GmbH

Dem SV Hartenrod steht bei der Zweitvertretung des FV Breidenbach eine schwere Aufgabe bevor. Gegen den SV Eckelshausen war für den FV 09 Breidenbach II im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Der SV Hartenrod erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:2 als Verlierer im Duell mit dem FV Wallau/Lahn hervor.

Im Hinspiel hatte der FV Breidenbach II die Nase vorn und feierte einen knappen 2:1-Sieg.

Angesichts der guten Heimstatistik (4-1-2) dürfte das Heimteam selbstbewusst antreten. Mit 34 Punkten steht der FV 09 Breidenbach II auf dem Platz an der Sonne. Die Zwischenbilanz des FV Breidenbach II liest sich wie folgt: elf Siege, ein Remis und drei Niederlagen. Zuletzt lief es recht ordentlich für den FV 09 Breidenbach II – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Im Tableau ist für den SV Hartenrod mit dem neunten Platz noch Luft nach oben. Nach 15 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Gasts insgesamt durchschnittlich: sechs Siege, ein Unentschieden und acht Niederlagen. In den letzten fünf Spielen schaffte der SV Hartenrod lediglich einen Sieg.

Ins Straucheln könnte die Defensive des SV Hartenrod geraten. Die Offensive des FV Breidenbach II trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match.

Der SV Hartenrod muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den FV 09 Breidenbach II etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der SV Hartenrod lediglich der Herausforderer.

Auch interessant