1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Biedenkopf

Joker-Tor von Baran bringt den Sieg

Erstellt:

Vereinslogo SV Eckelshausen und SG Wommelsh/Dernbach
Joker-Tor von Baran bringt den Sieg © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SV Eckelshausen und die SG Wommelsh/Dernbach lieferten sich ein spannendes Spiel, das 2:3 endete. Der SV Eckelshausen erlitt gegen das Wommelsh/Dernbach erwartungsgemäß eine Niederlage.

Die SG Wommelsh/Dernbach ging durch Michael Kraft in der fünften Minute in Führung. Der SV Eckelshausen zeigte sich wenig beeindruckt. In der siebten Minute schlug Sebastian Vendel mit dem Ausgleich zurück. Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass das Ergebnis noch Bestand hatte, als sich die Teams in die Pause verabschiedeten. Ramazan Guelec brachte den Ball zum 2:1 zugunsten des SV Eckelshausen über die Linie (52.). Dominik Pfeiffer witterte seine Chance und schoss den Ball zum 2:2 für das Wommelsh/Dernbach ein (65.). Der Schlusspfiff war zum Greifen nah, als Devran Baran noch einen Treffer parat hatte (90.). Letzten Endes ging die SG Wommelsh/Dernbach im Duell mit dem SV Eckelshausen als Sieger hervor.

Der SV Eckelshausen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Der Gastgeber befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Die Stärke des SV Eckelshausen liegt in der Offensive – mit insgesamt 22 erzielten Treffern. Mit nun schon fünf Niederlagen, aber nur einem Sieg und zwei Unentschieden sind die Aussichten des SV Eckelshausen alles andere als positiv. Der SV Eckelshausen taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Das Wommelsh/Dernbach behauptet nach dem Erfolg über den SV Eckelshausen den vierten Tabellenplatz. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen der SG Wommelsh/Dernbach stets gesorgt, mehr Tore als der Gast (30) markierte nämlich niemand in der A-Liga Biedenkopf. Die Saison des Wommelsh/Dernbach verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat die SG Wommelsh/Dernbach nun schon fünf Siege und zwei Remis auf dem Konto, während es erst zwei Niederlagen setzte. Das Wommelsh/Dernbach befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Der SV Eckelshausen ist am kommenden Samstag zu Gast bei der SG Dautphetal. Das nächste Spiel der SG Wommelsh/Dernbach findet in zwei Wochen statt, wenn man am 05.10.2022 den SSV Endbach/Günterod empfängt.

Auch interessant