1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Biedenkopf

Schoener tütet den Sieg ein

Erstellt:

Vereinslogo SSV Endbach/Günterod und SG Wommelsh/Dernbach
Schoener tütet den Sieg ein © SPM Sportplatz Media GmbH

Im Spiel des SSV Endbach/Günterod gegen die SG Wommelsh/Dernbach gab es Tore am laufenden Band. Am Ende stand es 3:2 zugunsten des SSV Endbach/Günterod. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

Das Wommelsh/Dernbach hatte in einer hart umkämpften Partie einen knappen 3:2-Hinspielsieg eingefahren.

Der Gast geriet schon in der siebten Minute in Rückstand, als Nils Ellenfeld das schnelle 1:0 für den SSV Endbach/Günterod erzielte. In der 15. Minute erzielte Youssef Es Saidi das 1:1 für die SG Wommelsh/Dernbach. Rico Seidel brachte dem Wommelsh/Dernbach nach 39 Minuten die 2:1-Führung. Die SG Wommelsh/Dernbach nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Nach der Pause ging das Spiel ohne Ellenfeld weiter, dafür stand nun Elias Bothe beim SSV Endbach/Günterod auf dem Feld. Kevin Krenn war es, der in der 55. Minute das Spielgerät im Tor des Wommelsh/Dernbach unterbrachte. Zum spielentscheidenden Akteur avancierte Tino Schoener, der mit seinem Treffer in der 87. Minute die späte Führung des SSV Endbach/Günterod sicherstellte. Als der Unparteiische Julian Simon (Bad Endbach) die Begegnung beim Stand von 3:2 letztlich abpfiff, hatte die Heimmannschaft die drei Zähler unter Dach und Fach.

Trotz des Sieges fiel der SSV Endbach/Günterod in der Tabelle auf Platz acht. Acht Siege, vier Remis und fünf Niederlagen hat der SSV Endbach/Günterod momentan auf dem Konto.

Die SG Wommelsh/Dernbach rangiert mit 30 Zählern auf dem sechsten Platz des Tableaus. Das Wommelsh/Dernbach verbuchte insgesamt neun Siege, drei Remis und fünf Niederlagen. Mit dem Gewinnen tut sich die SG Wommelsh/Dernbach weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Der SSV Endbach/Günterod verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und empfängt das nächste Mal am 05.03.2023 die SG Dautphetal. Nächsten Sonntag (14:00 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen des Wommelsh/Dernbach mit dem FC Türk Gücü Breidenbach.

Auch interessant