Vereinslogo FC Angelburg und SSV Bottenhorn
+
SSV Bottenhorn bezwingt FC Angelburg

A-Liga Biedenkopf: FC Angelburg – SSV Bottenhorn, 1:3 (1:1)

SSV Bottenhorn bezwingt FC Angelburg

Gegen den SSV Bottenhorn holte sich der FC Angelburg eine 1:3-Schlappe ab. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich dem SSV Bottenhorn beugen mussten. Der FC Angelburg war aus dem Hinspiel als Sieger hervorgegangen und hatte sich mit 3:2 durchgesetzt.

Jonas Becker brachte die Heimmannschaft in der 13. Minute in Front. Zeyd Ali Tasiran nutzte die Chance für den SSV Bottenhorn und beförderte in der 32. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Luca Vogel schnürte einen Doppelpack (54./90.), sodass der SSV Bottenhorn fortan mit 3:1 führte. Zum Schluss feierte der SSV Bottenhorn einen dreifachen Punktgewinn gegen den FC Angelburg.

Trotz der überraschenden Pleite bleibt der FC Angelburg in der Tabelle stabil. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte der FC Angelburg deutlich. Insgesamt nur sieben Zähler weist der FC Angelburg in diesem Ranking auf.

Der SSV Bottenhorn muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. In der Schlussphase der Saison befinden sich die Gäste in der Tabelle über dem ominösen Strich.

Nächster Prüfstein für den FC Angelburg ist der FSV Buchenau auf gegnerischer Anlage (Samstag, 16:00). Der SSV Bottenhorn misst sich zur selben Zeit mit der SG Holzhausen/Hommertsh.

Das könnte Sie auch interessieren