1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Biedenkopf

SSV Endbach/Günterod hat die Nase vorn

Erstellt:

Vereinslogo SSV Endbach/Günterod und TuSpo Breidenstein
SSV Endbach/Günterod hat die Nase vorn © SPM Sportplatz Media GmbH

Durch ein 4:2 holte sich der SSV Endbach/Günterod in der Partie gegen den TuSpo Breidenstein drei Punkte. Der SSV Endbach/Günterod erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Die Heimmannschaft ging durch Kevin Krenn in der achten Minute in Führung. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Nils Ellenfeld schnürte einen Doppelpack (14./26.), sodass der SSV Endbach/Günterod fortan mit 3:0 führte. Der Halbzeitpfiff war noch nicht ertönt, als Krenn seinen zweiten Treffer nachlegte (40.). Zur Halbzeit blickte der SSV Endbach/Günterod auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte. In Durchgang zwei lief Felix Henkel anstelle von David Henkel für den TuSpo Breidenstein auf. In der 56. Minute brachte Felix Henkel das Netz für den Gast zum Zappeln. David Klöckner beförderte das Leder zum 2:4 des TuSpo Breidenstein über die Linie (73.). Obwohl dem SSV Endbach/Günterod nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es der TuSpo Breidenstein zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 4:2.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der SSV Endbach/Günterod im Klassement nach vorne und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz. Sieben Siege, vier Remis und vier Niederlagen hat der SSV Endbach/Günterod momentan auf dem Konto.

Der TuSpo Breidenstein muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der TuSpo Breidenstein findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 14. Mit nun schon neun Niederlagen, aber nur drei Siegen und drei Unentschieden sind die Aussichten des TuSpo Breidenstein alles andere als positiv.

Während der SSV Endbach/Günterod am kommenden Sonntag den FC Türk Gücü Breidenbach empfängt, bekommt es der TuSpo Breidenstein am selben Tag mit der SG Hörlen/Lixfeld zu tun.

Auch interessant