1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Biedenkopf

TuSpo Breidenstein überrascht SG Hörlen/Lixfeld

Erstellt:

Vereinslogo SG Hörlen/Lixfeld und TuSpo Breidenstein
TuSpo Breidenstein überrascht SG Hörlen/Lixfeld © SPM Sportplatz Media GmbH

Gegen den TuSpo Breidenstein setzte es für die SG Hörlen/Lixfeld eine ungeahnte 3:1-Pleite. Enttäuschung bei der SG Hörlen/Lixfeld: Der TuSpo Breidenstein, als Außenseiter ins Spiel gestartet, setzte sich überraschend durch. Für beide Mannschaften war beim 2:2 im Hinspiel punktmäßig der gleiche Ertrag herausgesprungen.

Daniel Gruber brachte dem TuSpo Breidenstein nach 37 Minuten die 1:0-Führung. Der Gast hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Christopher Dietrich ließ sich in der 60. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:1 für die SG Hörlen/Lixfeld. Für das 2:1 und 3:1 war Gruber verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (86./88.). Schließlich strich der TuSpo Breidenstein die Optimalausbeute gegen die SG Hörlen/Lixfeld ein.

Mit 31 ergatterten Punkten steht die SG Hörlen/Lixfeld auf Tabellenplatz fünf. Der Gastgeber weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von neun Erfolgen, vier Punkteteilungen und drei Niederlagen vor. Die SG Hörlen/Lixfeld baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Der TuSpo Breidenstein muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Mit dem Dreier sprang der TuSpo Breidenstein auf den elften Platz der A-Liga Biedenkopf. Vier Siege, drei Remis und neun Niederlagen hat der TuSpo Breidenstein momentan auf dem Konto.

Die SG Hörlen/Lixfeld tritt am Donnerstag, den 24.11.2022, um 18:30 Uhr, beim FSV Buchenau an. Drei Tage später (14:30 Uhr) empfängt der TuSpo Breidenstein den SSV Bottenhorn.

Auch interessant