1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Biedenkopf

VFL Weidenhausen siegt dank Eigentor

Erstellt:

Vereinslogo VFL Weidenhausen und SSV Bottenhorn
VFL Weidenhausen siegt dank Eigentor © SPM Sportplatz Media GmbH

VFL Weidenhausen trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen den SSV Bottenhorn davon. Der SSV Bottenhorn erlitt gegen VFL Weidenhausen erwartungsgemäß eine Niederlage.

Torlos ging es nach dem Halbzeitpfiff in die Kabinen. Lange verbuchte keine der Mannschaften ein Tor für sich, bis VFL Weidenhausen in Minute 70 den Ball schließlich ins gegnerische Netz beförderte. Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen den Weidenhausener und dem SSV Bottenhorn aus.

Bei VFL Weidenhausen präsentierte sich die Abwehr angesichts 28 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (33). Der VfL nimmt mit 20 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. Die Saisonbilanz des Heimteams sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei sechs Siegen und zwei Unentschieden büßte VFL Weidenhausen lediglich drei Niederlagen ein. Zuletzt lief es erfreulich für VFL Weidenhausen, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Der SSV Bottenhorn muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der Gast besetzt mit vier Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Der Angriff ist beim SSV Bottenhorn die Problemzone. Nur 16 Treffer erzielte der SSV Bottenhorn bislang. Mit nun schon acht Niederlagen, aber nur einem Sieg und einem Unentschieden sind die Aussichten des SSV Bottenhorn alles andere als positiv. Dem SSV Bottenhorn bleibt das Pech treu, was die dritte Pleite in Serie nachhaltig unter Beweis stellt.

Am kommenden Sonntag trifft VFL Weidenhausen auf die Reserve des FV 09 Breidenbach, der SSV Bottenhorn spielt am selben Tag gegen den FV Wallau/Lahn.

Auch interessant