1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Dillenburg

Grossmann sichert SG Seelbach/Scheld das Remis

Erstellt:

Vereinslogo SG Seelbach/Scheld und Tuspo Beilstein II
Grossmann sichert SG Seelbach/Scheld das Remis © SPM Sportplatz Media GmbH

Obwohl die SG Seelbach/Scheld auf dem Papier der klare Favorit war, kam die Heimmannschaft gegen die Zweitvertretung des Tuspo Beilstein nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Der Tuspo Beilstein II stellte sich einer schweren Aufgabe und konnte schließlich erhobenen Hauptes vom Feld gehen. Das Hinspiel war unentschieden mit 1:1 geendet.

Lukas Nickel brachte den Ball zum 1:0 zugunsten des Tuspo Beilstein II über die Linie (23.). Nach nur 26 Minuten verließ Johann Klumpp vom Gast das Feld, Tom Schrecke kam in die Partie. Den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften machte bis zur Pause lediglich ein Treffer aus, den der Tuspo Beilstein II für sich beanspruchte. In Durchgang zwei lief Cem Bakir anstelle von Matthias Arns für den Tuspo Beilstein II auf. In der Pause stellte die SG Seelbach/Scheld personell um: Per Doppelwechsel kamen Paul Jonas Pfeifer und Leonard Klahr auf den Platz und ersetzten Dominik Reinhardt und Lukas Nickel. Für den späten Ausgleich war Steve Andre Grossmann verantwortlich, der in der 80. Minute zur Stelle war. Schließlich gingen die SG Seelbach/Scheld und der Tuspo Beilstein II mit einer Punkteteilung auseinander.

Der Teilerfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Die SG Seelbach/Scheld liegt nun auf Platz fünf. Zwölf Siege, vier Remis und fünf Niederlagen hat die SG Seelbach/Scheld momentan auf dem Konto. Die SG Seelbach/Scheld erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Der Tuspo Beilstein II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Trotz eines gewonnenen Punktes fiel der Tuspo Beilstein II in die Abstiegszone auf Platz 15. 33:77 – das Torverhältnis des Tuspo Beilstein II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Vier Siege, vier Remis und zwölf Niederlagen hat der Tuspo Beilstein II derzeit auf dem Konto. Der Tuspo Beilstein II ließ im Tableau zuletzt Federn, nachdem man in den vergangenen vier Spielen keinen Sieg eingefahren hatte.

Nächster Prüfstein für die SG Seelbach/Scheld ist der TSV Ballersbach (Sonntag, 15:00 Uhr). Der Tuspo Beilstein II misst sich am selben Tag mit der SG Aartal (13:00 Uhr).

Auch interessant