1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Dillenburg

Schmidt erledigt Tuspo Beilstein II

Erstellt:

Vereinslogo Tuspo Beilstein II und FC Merkenbach
Schmidt erledigt Tuspo Beilstein II © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Reserve des Tuspo Beilstein hat den Start ins neue Fußballjahr nach zwei Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 2:4-Niederlage verdaut werden.

Der FC Merkenbach erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Stefan Schmidt traf in der sechsten Minute zur frühen Führung. Der Tuspo Beilstein II zeigte sich wenig beeindruckt. In der achten Minute schlug Lukas Nickel mit dem Ausgleich zurück. Nach nur 22 Minuten verließ Matthias Arns von den Gastgebern das Feld, Emre Arslandogdu kam in die Partie. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Schmidt schnürte einen Doppelpack (28./45.), sodass der FC Merkenbach fortan mit 3:1 führte. Ehe es in die Kabinen ging, markierte Malek Mohand Kaci das 2:3 für den Tuspo Beilstein II (45.). Zur Pause wusste der FC Merkenbach eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Kurz vor Ultimo war noch Pascal Hartung zur Stelle und zeichnete für das vierte Tor des Gasts verantwortlich (81.). Kurz vor dem Ende des Spiels nahm der FC Merkenbach noch einen Doppelwechsel vor, sodass Zeki Akdeniz und Emil Schmidt für Stefan Schmidt und Maik Dieter Pobig weiterspielten (87.). In den 90 Minuten war der FC Merkenbach im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als der Tuspo Beilstein II und fuhr somit einen 4:2-Sieg ein.

Der Tuspo Beilstein II hat auch nach der Pleite die 16. Tabellenposition inne.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der FC Merkenbach in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz.

Der FC Merkenbach ist mit sechs Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet.

Der Tuspo Beilstein II ist am Sonntag auf Stippvisite beim SSV 1920 Allendorf. Der FC Merkenbach erwartet am Mittwoch die SG Aartal.

Auch interessant