Vereinslogo SG Dietzhölztal und SG Seelbach/Scheld
+
SG Dietzhölztal gewinnt Spitzenspiel gegen SG Seelbach/Scheld

A-Liga Dillenburg: SG Dietzhölztal – SG Seelbach/Scheld, 2:1 (1:0)

SG Dietzhölztal gewinnt Spitzenspiel gegen SG Seelbach/Scheld

Die Differenz von einem Treffer brachte der SG Dietzhölztal gegen die SG Seelbach/Scheld den Dreier. Das Match endete mit 2:1. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Das Hinspiel hatte die SG Dietzhölztal bei der SG Seelbach/Scheld mit 5:1 für sich entschieden.

Die SG Dietzhölztal ging durch Luis Kring in der 19. Minute in Führung. Nach nur 25 Minuten verließ Lukas Fey von der SG Seelbach/Scheld das Feld, Florian Panz kam in die Partie. Zur Pause wusste die SG Dietzhölztal eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Zum Seitenwechsel ersetzte Steve Andre Grossmann von der SG Seelbach/Scheld seinen Teamkameraden Christian Horschitz. In der 50. Minute erhöhte Memis Kerman auf 2:0 für die SG Dietzhölztal. Luca Leon Kreutner witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:2 für die SG Seelbach/Scheld ein (52.). Mit dem Ende der Spielzeit strich die SG Dietzhölztal gegen den Gast die volle Ausbeute ein.

Nur viermal gab sich die SG Dietzhölztal bisher geschlagen.

Nach der SG Seelbach/Scheld stellt die SG Dietzhölztal mit 89 Toren die zweitbeste Offensive der Liga.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt die SG Dietzhölztal den SV Eisemroth, während die SG Seelbach/Scheld am selben Tag gegen die SG Aartal Heimrecht hat.

Das könnte Sie auch interessieren