1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Dillenburg

SG Seelbach/Scheld startet die Rückrunde bei SG Aartal

Erstellt:

Vereinslogo SG Aartal und SG Seelbach/Scheld
SG Seelbach/Scheld startet die Rückrunde bei SG Aartal © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SG Aartal will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen die SG Seelbach/Scheld punkten. Die SG Aartal gewann das letzte Spiel und hat nun 36 Punkte auf dem Konto. Am Freitag wies die SG Seelbach/Scheld den FC Merkenbach mit 4:1 in die Schranken. Im Hinspiel hatte die SG Aartal die Nase vorn und verbuchte einen 2:0-Sieg.

Die Offensive der Gastgeber in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 54-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Zwölf Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der SG Aartal. Die SG Aartal tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Mit 30 ergatterten Punkten steht die SG Seelbach/Scheld auf Tabellenplatz sieben. Viermal gingen die Gäste bislang komplett leer aus. Hingegen wurde neunmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte die SG Seelbach/Scheld.

Die Hintermannschaft der SG Aartal ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung der SG Seelbach/Scheld mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

Die SG Seelbach/Scheld steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Auch interessant