1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Frankenberg

Ausgeglichen und abwechslungsreich

Erstellt:

Vereinslogo FC Türkgücü Allendorf und SG Rosenthal/Roda
Ausgeglichen und abwechslungsreich © SPM Sportplatz Media GmbH

2:2 hieß es nach dem Spiel des FC Türkgücü Allendorf gegen die SG Rosenthal/Roda. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag das Türkgücü Allendorf bereits in Front. Mercan Atakan markierte in der dritten Minute die Führung. Janik Lerch versenkte den Ball in der 22. Minute im Netz der Gastgeber. Zwei Minuten später ging der FC Türkgücü Allendorf durch den zweiten Treffer von Atakan in Führung. Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (45.) traf Michael Tauscher zum Ausgleich für die SG Rosenthal/Roda. Schließlich bleibt folgendes Fazit: Während Durchgang eins einem Wechselbad der Gefühle gleichkam, war die zweite Hälfte dagegen ärmer an Höhepunkten und es fielen keine weiteren Treffer. Am Ende gingen die Teams mit einer Punkteteilung auseinander.

Vier Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen hat das Türkgücü Allendorf derzeit auf dem Konto. Zuletzt war beim FC Türkgücü Allendorf der Wurm drin. In den letzten vier Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

Die SG Rosenthal/Roda verbuchte insgesamt vier Siege, drei Remis und fünf Niederlagen. Seit vier Spielen wartet der Gast schon auf einen dreifachen Punktgewinn.

Das Türkgücü Allendorf verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und empfängt das nächste Mal am 05.03.2023 die SG Ernsthausen/M. Kommenden Sonntag (14:30 Uhr) bekommt die SG Rosenthal/Roda Besuch von der SG Bunstruth/Haina.

Auch interessant