Vereinslogo SG Nordkreis und SG Hatzfeld/Eifa
+
SG Nordkreis verliert Spitzenspiel gegen SG Hatzfeld/Eifa

A-Liga Frankenberg: SG Nordkreis – SG Hatzfeld/Eifa, 0:2 (0:0)

SG Nordkreis verliert Spitzenspiel gegen SG Hatzfeld/Eifa

Am Sonntag verbuchte die SG Hatzfeld/Eifa einen 2:0-Erfolg gegen die SG Nordkreis. Das Hinspiel hatte die SG Nordkreis bei der SG Hatzfeld/Eifa mit 4:2 für sich entschieden.

Bei der SG Hatzfeld/Eifa kam Jonas Kleindopp für Marvin Weber ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (24.). Nach den ersten 45 Minuten ging es für die SG Nordkreis und die SG Hatzfeld/Eifa ohne Torerfolg in die Kabinen. Anstelle von Dennis Richter war nach Wiederbeginn Roman Klos für die SG Hatzfeld/Eifa im Spiel. Yannik Schmitt brach für die Gäste den Bann und markierte in der 87. Minute die Führung. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Kleindopp, der das 2:0 aus Sicht der SG Hatzfeld/Eifa perfekt machte (90.). Zum Schluss feierte die SG Hatzfeld/Eifa einen dreifachen Punktgewinn gegen die SG Nordkreis.

Trotz der Niederlage fiel die SG Nordkreis in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz drei. Mit beeindruckenden 84 Treffern stellt der Gastgeber den besten Angriff der A-Liga Frankenberg, allerdings fand die SG Hatzfeld/Eifa diesmal geeignete Gegenmaßnahmen. Die gute Bilanz der SG Nordkreis hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte die SG Nordkreis bisher 18 Siege, drei Remis und vier Niederlagen.

Nach 25 Spieltagen und nur vier Niederlagen stehen für die SG Hatzfeld/Eifa 53 Zähler zu Buche. Die SG Hatzfeld/Eifa kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon vier Spiele zurück.

Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) gastiert die SG Nordkreis beim TSV 09 Bottendorf, die SG Hatzfeld/Eifa empfängt zeitgleich den TSV Laisa.

Das könnte Sie auch interessieren