1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Frankenberg

SG Rosenthal/Roda erfolgreich bei TSV Frankenau

Erstellt:

Vereinslogo TSV Frankenau und SG Rosenthal/Roda
SG Rosenthal/Roda erfolgreich bei TSV Frankenau © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SG Rosenthal/Roda erreichte einen 3:1-Erfolg beim TSV Frankenau. Die SG Rosenthal/Roda erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Im Hinspiel hatte der Gast das heimische Publikum mit einem 3:2 jubeln lassen.

Paul Alexander Kisselbach brachte die SG Rosenthal/Roda in der achten Minute nach vorn. Zur Pause hatte die SG Rosenthal/Roda eine hauchdünne Führung inne. Das 1:1 des TSV Frankenau bejubelte Luis Dettmar (53.). Die SG Rosenthal/Roda gelangte durch ein Selbsttor des TSV Frankenau zur 2:1-Führung (74.). Tim Schleiter stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 3:1 für die SG Rosenthal/Roda her (86.). Am Ende schlug die SG Rosenthal/Roda den TSV Frankenau auswärts.

Der TSV Frankenau befindet sich wenige Spieltage vor Ende der Saison in der zweiten Tabellenhälfte. Neun Siege, fünf Remis und zwölf Niederlagen haben die Gastgeber momentan auf dem Konto.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich die SG Rosenthal/Roda in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. 13 Siege, fünf Remis und sieben Niederlagen hat die SG Rosenthal/Roda derzeit auf dem Konto.

Der Motor des TSV Frankenau stottert gegenwärtig – seit vier Spielen ist man jetzt sieglos. Anders ist die Lage hingegen bei der SG Rosenthal/Roda, wo man insgesamt 44 Punkte auf dem Konto verbucht und damit den fünften Tabellenplatz einnimmt.

Während der TSV Frankenau am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) beim TSV Gemünden/W. gastiert, duelliert sich die SG Rosenthal/Roda zeitgleich mit der SG Geismar/Ellershausen.

Auch interessant