Vereinslogo FC Türkgücü Allendorf und TSV Laisa
+
TSV Laisa macht den Aufstieg greifbar

A-Liga Frankenberg: FC Türkgücü Allendorf – TSV Laisa, 0:6 (0:0)

TSV Laisa macht den Aufstieg greifbar

Der TSV Laisa kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 6:0-Erfolg davon. Die Überraschung blieb aus: Gegen den TSV Laisa kassierte das Türkgücü Allendorf eine deutliche Niederlage. Das Hinspiel hatte der TSV Laisa zu Hause mit 6:3 für sich entschieden.

Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Rasoul Bolghar brachte den TSV Laisa in der 58. Minute in Front. Für das 2:0 der Gäste zeichnete Marco Specht verantwortlich (68.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Bastian Belz, als er das 3:0 für den Tabellenprimus besorgte (70.). Mit den Treffern zum 6:0 (73./81./84.) sicherte Jannik Schneider dem TSV Laisa nicht nur den Sieg, sondern machte auch seinen Hattrick perfekt. Der TSV Laisa überrannte den FC Türkgücü Allendorf förmlich mit sechs Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Beim Türkgücü Allendorf präsentierte sich die Abwehr angesichts 66 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (66). Das Heimteam bekleidet mit 30 Zählern Tabellenposition zehn. Neun Siege, drei Remis und 13 Niederlagen hat der FC Türkgücü Allendorf derzeit auf dem Konto.

Die errungenen drei Zähler gingen für den TSV Laisa einher mit der Übernahme der Tabellenführung. Mit 80 geschossenen Toren gehört der TSV Laisa offensiv zur Crème de la Crème der A-Liga Frankenberg. Nur viermal gab sich der TSV Laisa bisher geschlagen.

Mit insgesamt 61 Zählern befindet sich der TSV Laisa voll in der Spur. Die Formkurve des Türkgücü Allendorf dagegen zeigt nach unten.

Weiter geht es für den FC Türkgücü Allendorf am kommenden Sonntag daheim gegen die SG Ernsthausen/M. Für den TSV Laisa steht am gleichen Tag ein Duell mit der SG Hatzfeld/Eifa an.

Das könnte Sie auch interessieren