1. torgranate
  2. Region
  3. Gießen/Marburg
  4. A-Liga Gießen

FSG Vill/Non/Hungen gewinnt das erste Ligaspiel

Erstellt:

Vereinslogo TSV Lang-Göns II und FSG Villingen/N./H.
FSG Vill/Non/Hungen gewinnt das erste Ligaspiel © SPM Sportplatz Media GmbH

Zum Auftakt in die neue Spielzeit kam die FSG Villingen/N./H. gegen die Reserve des TSV Lang-Göns zu einem 2:1.

Damon Landau, der von der Bank für Eren Gül kam, sollte für neue Impulse beim TSV Lang-Göns II sorgen (30.). Nach den ersten 45 Minuten ging es für die Gastgeber und die FSG Vill/Non/Hungen ohne Torerfolg in die Kabinen. Sean Louis Reiprich brachte die FSG Villingen/N./H. in der 56. Minute in Front. Patrick Koch beförderte das Leder zum 2:0 des Gasts über die Linie (62.). Kurz vor Ultimo war noch Landau zur Stelle und zeichnete für das erste Tor des TSV Lang-Göns II verantwortlich (88.). Letzten Endes ging die FSG Vill/Non/Hungen im Duell mit dem TSV Lang-Göns II als Sieger hervor.

Der nächste Gegner des TSV Lang-Göns II, welcher in zwei Wochen, am 21.08.2022, empfangen wird, ist die FSG Garbenteich/Hausen. Kommenden Sonntag (15:00 Uhr) bekommt die FSG Villingen/N./H. Besuch von der Garbenteich/Hausen.

Auch interessant